HomeVideoFranz Xaver Schmaus: Abnehmen mit dem Mykotroph Ernährungskonzept

Franz Xaver Schmaus: Abnehmen mit dem Mykotroph Ernährungskonzept



Die ersten Minuten dieses Vortrags finden Sie kostenfrei hier: https://youtu.be/8rJ02EChJQs,

In seinem Vortrag “Abnehmen mit dem Mykotroph-Ernährungskonzept” referiert der renommierte Heilpilzexperte und Gründer sowie Vorstand des MykoTroph Instituts für Ernährungs- und Pilzheilkunde Franz Schmaus darüber, wie uns bestimmte medizinisch wirksame Pilze – auch Heil- oder Vitalpilze genannt – im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung dabei unterstützen können, nachhaltig Übergewicht abzubauen und das erreichte “Wohlfühlgewicht” dauerhaft beizubehalten. Ebenso erläutert der Referent, welche Überlebensstrategien der Körper verfolgt, wenn er Fett einlagert, welche Rollen das Hormon Insulin, bzw. sein Gegenspieler das Glukagon beim Abnehmen spielen und welche Maßnahmen getroffen werden müssen, um den gefürchteten Jo-Jo Effekt zu vermeiden. Weiterhin spricht der Referent über das Anwendungsspektrum und ganzheitliche Therapiemöglichkeiten medizinisch wirksamer Pilze in der Mykotherapie (Pilzheilkunde) und der Naturheilkunde, darunter z. B. Maitake, Coprinus, Shiitake, Reishi, oder Pleurotus. Ihre Inhaltsstoffe werden dargestellt, ihre Wirkungsweisen erläutert und anhand verschiedener Krankheitsbilder wird aufgezeigt wie medizinisch wirksame Pilze Ursachen von Erkrankungen positiv beeinflussen und so nach und nach Symptome abgebaut werden können. Ebenso zeigt der Referent auf, welche Vielzahl an ernährungsphysiologisch und pharmakologisch wichtigen Substanzen medizinisch wirksame Pilze enthalten. So können sie das Immunsystem stabilisieren, eine hemmende Wirkung auf das Tumorwachstum ausüben und die Zellerneuerung begünstigen. Ihre therapeutische Bedeutung wächst in der Immuntherapie, bei Krebserkrankungen, Allergien und Entzündungen im Verdauungstrakt und an der Haut. Auch bei typischen Wohlstandserkrankungen wie Übergewicht, Diabetes, Gicht, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck und Herzkreislauf-Erkrankungen können Heilpilze zur Prävention und Therapie eingesetzt werden. Ihre besondere Wirksamkeit entfalten medizinisch wirksame Pilze durch die Verwendung des gesamten Pilzes mit allen Inhaltsstoffen. Denn anders als beim Einsatz von isolierten Wirkstoffen oder Extrakten, vermag der Pilz als Ganzes regulierend auf den Körper zu wirken. Der Ursprung der Mykotherapie liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin, wo Heilpilze bereits seit hunderten von Jahren eingesetzt werden.

Über Franz Schmaus:

Franz Schmaus, der Gründer von MykoTroph, dem Institut für Pilzheilkunde in Limeshain, Hessen, beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit der Wirkung und Anwendung von Heilpilzen. Deren Heilkraft ist seit Jahrtausenden in der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt.
Er hat sich zum Ziel gesetzt, dieses Wissen auch in Deutschland und im weiteren Europa den Menschen zugänglich zu machen.
MykoTroph sammelt Erfahrungsberichte über die Wirkung und Einsatzmöglichkeiten von Pilzen und trägt wissenschaftliche Studien zusammen. Sie recherchieren international über Heilpilze und deren Anwendung in der Ganzheitsmedizin. Ihr Know-How stellt MykoTroph in Form von Vorträgen, Fachliteratur und Informationsblättern zur Verfügung.

Likes: 0

Viewed:

source

Previous post
Pathophysiology Type II diabetes
Next post
JM Testimonio Diabetes y Perforación Timpánica Traumática vs AlphaMeta & AlphaSpin

Leave a Reply

Be the First to Comment!

Notify of
avatar
wpDiscuz